Schwein

Unsere leckeren Gerichte zum Thema Schwein.

Schweinefilet-Medaillons in Zwiebel-Rahmsauce

Schweinefilet-Medaillons in Zwiebel-Rahmsauce sind ein Klassiker in der deutschen Küche und dabei einfach und schnell zubereitet.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 30 Min.
Gericht Schwein
Portionen 4 Personen

Equipment

  • Große Pfanne (gern Gusspfanne)

Zutaten
  

  • 1 Kg Schweinefilet (z.B. vom Duroc Schwein)
  • 4 Zwiebeln
  • 400 g Crème fraîche
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 2 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer

Anleitungen
 

  • Zunächst wird das Schweinefilet in etwa 3 cm dicke Medaillons geschnitten und von beiden Seiten mit Salz und etwas Pfeffer gewürzt. Butterschmalz in eine Pfanne geben, erhitzen und die Medaillions von beiden Seiten scharf anbraten.
  • In der Zwischenzeit die Zwiebeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
  • Nachdem die Medaillions von beiden Seiten angebraten wurden, werden diese aus de Pfanne genommen und zur Seite gelegt, damit sie ein wenig ruhen können. Nun werden die Zwiebelwürfel in die Pfanne gegeben, glasig angeschwitzt und mit der Gemüsebrühe abgelöscht. Die Crème fraîche wird eingerührt. Man lässt die Sauce ca. 5 Minuten einreduzieren. Dabei gelegentlich umrühren.
  • Am Ende die Rahmsauce mit Salz und Pfeffer abschmecken und die Schweinefiletmedaillions in die Pfanne legen.

Notizen

Zu unserem Rezept Schweinefilet-Medaillons in Zwiebel-Rahmsauce empfehlen wir folgende Weine: