Sale!

SPÄTBURGUNDER-PAKET

91,00 

Der Spätburgunder, oft auch als Pinot Noir benannt, teilt sich ein Schicksal mit dem Riesling. Beide Weine werden von den einen innig geliebt, andere machen lieber einen großen Bogen drumherum. Zu „dünn“, zu „sauer“, das sind oft die Empfindungen, die wir von Kunden*innen im Laden hören, wenn sie uns erzählen, warum sie nichts mit Spätburgunder anfangen können. Hochfein, filigran, subtil und beeindruckend facettenreich, so beschreiben die Liebhaber*innen denselben Wein.

Spätburgunder sind Weine, denen man sich annähern muss. Im besonderen, wenn man sich bis dato hauptsächlich mit schweren, massiven Weinen beschäftigt hat, die beim ersten Schluck den Mund wuchtig ausfüllen. Deren hohe Dichte und Aromenintensität direkt die komplette Wahrnehmung einfängt. Spätburgunder will entdeckt werden. Seine Feinheit birgt fast endlosen Facettenreichtum, die Präsente aber feinnervige Säure bringt Frische und ist animierend. Spätburgunder macht nicht „satt“.

Wir beschäftigen uns nun seit bald 30 Jahren beruflich mit Wein und die Erfahrung zeigt, dass der größte Teil der Kollegen*innen und der Winzer*innen, aber auch der privaten Weinliebhaber*innen, nach vielen Jahren und unterschiedlichsten Erfahrungen, beim Rotwein am Ende Spätburgunder und hochwertige Bordeaux-Weine bevorzugen. Finesse und Feinheit vor Volumen, Dichte und Wucht.

Für die Freaks zum Kennenlernen und für die  Neugierigen zum Ausprobieren haben wir ein Spätburgunder-Paket geschnürt. Verschiedene Winzer, verschiedene Anbaugebiete, verschiedene Qualitäten und Weinstile und zudem zehn Prozent der Preisvorteil im Paket. Viel Spaß beim Ausprobieren.

Lieferzeit: 2-3 Tage

Die Nase offenbart die typisch würzigen Pinot-Aromen aus Pflaumen, Cassis, Kirschen, Haselnüsse, zarte Mandelaromen. Das feine Bukett wird durch eine rauchige Note ergänzt. Am Gaumen besitzt der Malterdinger Spätburgunder viel fruchtigen Schmelz und mineralische Finesse. Eine Aromatik aus roten Beeren und Kirschen, Tabak und getrockneten Kräutern. Toller Alltags-Spätburgunder aus dem Badischen. Sehr gut zu Fleisch- und Wildgerichten. Die optimale Trinktemperatur liegt für diesen Rotwein bei 16 bis 18 Grad Celsius.

35 vorrätig

20,50 
Der Spätburgunder-Gutswein „komponiert“ aus Trauben verschiedener Weinberge rund um Laumersheim. Hier begegnen sich Kalk und Kiesel. Selektive Handlese. Klassische Maischegärung. 18 Monate Ausbau in mehrfach gebrauchten Barriques. Er zeigt im Duft Aromen von roten Beeren und Kirsche. Ein feiner Burgunder mit guter Struktur mit vielschichtigem Geschmack nach Himbeere, Kirsche sowie einem Hauch Zigarrenkiste und Espressopulver.
Mehrfach bewertete die Zeitschrift „Weinwirtschaft“ den Blauen Spätburgunder mit dem ersten Platz für das beste Preis/Leistungsverhältnis in der Kategorie „Deutscher Rotwein“.

32 vorrätig

11,20 
Kleinbeerige, sehr aromatische Burgunderreben aus Dijon in Frankreich – die pure Kraft aus kleinen Beeren. 14 Tage klassische Maischegärung mit traubeneigenen Hefen. Elf Monate Reife in zu zweidrittel belegten 225- und 300-Liter-Holzfässern. Feine Kraft und frische, vielfältige würzige Aromen: Waldbeeren, Sauerkirsch und Cassis.

65 vorrätig

16,00 
In der Nase zeigt sich der Spätburgunder trocken von Rings feingliedrig und elegant, mit Noten von roten Früchten und Gewürzen. Im Mund ist der Wein schlank und frisch, die Fruchtnoten subtil im Hintergrund, das feine Säuregerüst gibt ihm Eleganz. Der Spätburgunder trocken wächst auf Sandböden mit Kiesel in den Freinsheimer Weinbergen. Nach der Handlese werden die Trauben sortiert und entrappt. Nach einer kurzen Maischestandzeit vergärt die Maische spontan mit weinbergseigenen Hefen. Der Ausbau erfolgt in gebrauchten Barriques, abgefüllt wird ohne Filtration.

4 vorrätig

12,90 
Der Spätburgunder Schulen von Ziereisen zeigt sich in der Nase mit Aromen von vollreifen Kirschen und Waldhimbeeren, unterlegt von feinen Gewürzkomponenten. Im Mund stoffig, seidig, temperamentvoll. Der fleischige Körper gibt dem Wein Fülle, die feinen Fruchtnoten und die Extraktsüße verleihen ihm Komplexität, ohne dass er die Eleganz einbüßt. Der Schulen Spätburgunder trocken wächst in Weinbergen mit Jurakalk. Die Rebstöcke sind bis zu 50 Jahre alt. Die Trauben werden teilweise entrappt, bevor sie über sechs Wochen spontan auf der Maische vergären. Der Ausbau erfolgt über 20 Monate auf der Hefe in Barriquefässern mit einem Neuholzanteil von zehn Prozent. Abgefüllt ohne Schönung und ohne Filtration.

2 vorrätig

22,00 

2 vorrätig

Kategorie:

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „SPÄTBURGUNDER-PAKET“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.