Weingut Oliver Zeter

Hinter den Weinen mit dem Bärenetikett stecken die Brüder Christian und Oliver Zeter mit Sitz in der Kirchwiesenstraße 5 - 67434 Neustadt-Diedesfeld. Die beiden Brüder haben 2007 den ersten Jahrgang auf die Flasche gebracht und im Laufe der letzten Jahre in der Weinwelt einen Platz erobert. Mittlerweile bewirtschaften die beiden Brüder sechs Hektar bester Lagen in der Pfalz – zum Teil sind es eigene Weinberge, zum Teil gepachtete. Außerdem kaufen die beiden Trauben von anderen Winzern zu. Hier pflegen die beiden Brüder langfristige Partnerschaften mit Winzern, welche die Kriterien in Sachen Weinanbau Folge leisten. Ausgebaut werden die Weine in Diedesfeld, im Weingut Leonhard Zeter, das bereits seit mehr als 150 Jahren im Familienbesitz ist. Da ist die Einstiegslinie “Kleine Bären” in weiß, rosé und rot. Eine Rebsortenlinie (genannt “Weinbären”) mit Weißburgunder, Grauburgunder, Riesling, Muskateller, Sauvignon Blanc und Spätburgunder. “Die großen Bären” sind die Prachtexemplare – alles Weine, die spontan vergoren und im Holz ausgebaut wurden, darunter auch ein Viognier und der “Z” – ein Rotwein aus Cabernet Sauvignon, Cabernet Franc und Syrah. Abgerundet wird das Angebot durch drei Süßweine, einen Grappa und einen Mirabellenbrand.

6 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

6 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Filtern nach

Einkaufsoptionen

Preis
Weinsorte
  1. Rotwein (2)
  2. Weißwein (4)
Rebsorte
  1. Cabernet Franc (1)
  2. Cabernet Sauvignon (1)
  3. Chenin Blanc (1)
  4. Sauvignon Blanc (1)
  5. Syrah (2)
  6. Viognier (3)
Weinanbaugebiet
  1. Pfalz (6)
Weingut
  1. Oliver Zeter (6)

Persönliche Beratung bei Deutsche Weine

Back to Top