Weingut Hirschhorner Hof

Das Weingut Hirschhorner Hof aus der Weinregion Pfalz produziert im Jahr 20.000 Flaschen Wein.

Die eigenen Rebflächen betragen 3 Hektar. Die besten Lagen sind rund um Gimmeldingen, welche mit Sandstein und Kalkstein durchzogen sind. Der Durchschnittsertrag liegt bei 45 hl/ha.

Der Gault-Millau über das Weingut: Frank Johns Weinkarte ist äußerst übersichtlich gehalten. Aus seinen drei Hektar Rebfläche, die biodynamisch bewirtschaftet werden, erzeugt er genau drei Weine: einen Riesling, einen Spätburgunder und einen Riesling-Sekt, zu dem sich künftig ein Blanc de Noir als Sekt gesellen wird. Der Weinstil ist eher französisch gehalten, womit der ehemalige Kellermeister von Buhl nicht die Massen anspricht, sondern gezielt Kunden, denen das Gesamtpaket gefällt. Und dazu gehört auch der ausschließlich in Holz erfolgte Ausbau der Weine im renovierten Kreuzgewölbekeller des Hauses aus dem 17. Jahrhundert.

5 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge

5 Artikel

Gitter  Liste 

In absteigender Reihenfolge
Filtern nach

Einkaufsoptionen

Preis
Weinsorte
  1. Rotwein (3)
  2. Weißwein (2)
Rebsorte
  1. Pinot Noir (3)
  2. Riesling (2)
Weinanbaugebiet
  1. Pfalz (5)
Weingut
  1. Hirschhorner Hof (5)

Persönliche Beratung bei Deutsche Weine

Back to Top